ibi-Forum

Cross Border Payments –
die Zukunft des Auslandszahlungsverkehrs

02. März 2021

Kostenlose Registrierung

Innovationen bei Cross Border Payments – die Zukunft des Auslandszahlungsverkehrs

Das Volumen grenzüberschreitender Zahlungen – außerhalb des von SEPA regulierten Euro-Raums – nimmt kontinuierlich zu. Dies gilt sowohl für Zahlungen von Konsumenten als auch von Unternehmen. Während im Konsumentenbereich vor allem Heimatüberweisungen der Grund für steigende Transaktionsvolumina sind, ist bei Unternehmen die sich immer stärker globalisierende Wirtschaft der entscheidende Faktor. Für grenzüberschreitende Zahlungen von Konsumenten existieren neben den Hausbanken zahlreiche weltweit etablierte Anbieter (z. B. Western Union oder MoneyGram) mit erheblichen Marktanteilen.

Für Unternehmen erfolgt die Mehrzahl der Transaktionen klassisch über Banken, die über ein Korrespondenznetzwerk miteinander verbunden sind und Zahlungen via SWIFT abwickeln. Erst in den letzten Jahren, befördert von den Möglichkeiten der dezentralen Ledger und hier insbesondere der Blockchain-Technologie, haben sich alternative Anbieter am Markt positioniert (z. B. World Wire oder Ripple) bzw. in Stellung gebracht (Libra). Private Kunden und Unternehmen, Banken und Zahlungsdienstleister stehen nun vor der Entscheidung, ob bzw. wie sie sich gegenüber diesen neuen potenziell disruptiven Marktteilnehmern positionieren sollen.

Im kostenlosen ibi-Forum wird vorgestellt, welche Anforderungen die internationalen Treasurer an den modernen Auslandszahlungsverkehr im digitalen Zeitalter haben, wo die Reise mit SWIFT gpi hingehen soll und wie sich World Wire künftig positionieren könnte.

Wo?

Forum über Zoom

Wann?

02. März 2021

14:00-17:00 Uhr

Programm

Uhrzeit Titel Referent
14:00 Begrüßung und Einführung Dr. Ernst Stahl, ibi research
14:05 SWIFT gpi Anforderungen aus Sicht eines Corporate Sebastian Richter, Deutsche Post
14:35 SWIFT global payment innovation (gpi): Herausforderungen und Vorteile für Banken und ihre Kunden Nicole Stumpf, Deutsche Bank
15:05 Pause
15:15 Global Digital Currency Payments – schnell und passend im globalen Zahlungsverkehr Thomas Hartmann, IBM Services
15:45 Grenzüberschreitende Zahlungen in Zeiten der digitalen Transformation Dr. Heike Winter, Deutsche Bundesbank
16:15 Diskussionsrunde "Digitalisierung im Zahlungsverkehr" Joachim Dorschel, DPS Engineering; Thomas Hartmann, IBM; Sebastian Richter, Deutsche Post; Nicole Stumpf, Deutsche Bank; Dr. Heike Winter, Deutsche Bundesbank

Moderation: Dr. Ernst Stahl, ibi research
17:00 Ende der Veranstaltung

Referenten

...

Sebastian Richter

Head of Corporate Treasury Services
Deutsche Post DHL Group

Sebastian Richter

Head of Corporate Treasury Services
Deutsche Post DHL Group

Sebastian Richter ist Head of Corporate Treasury Services bei Deutsche Post DHL Group. In seiner sowie Vorgängerrolle baute er mit seiner Mannschaft die konzernweite Payment Factory / In-House Bank auf. Der Fokus lag dabei auf allen relevantenCorporate Banking Prozessen, wie dem externen Zahlungsverkehr als Payment on Behalf für lokale als auch internationale Zahlungen, Payment in Name of, konzernweite automatische Intercompany Verrechnung, das Kontoauszugsrouting, Abbildung des Cash Poolings &interner Finanzierung, Währungssicherung, Sanktions Screening sowie die notwendigen administrativen Compliance Prozesse. Die grundlegenden Leitlinien dabei waren immer die Harmonisierung der Prozesse sowie Formate, der weltweite Rollout auf 800 Tochtergesellschaftenund das Treiben von Innovationen bis hin zur Vollautomatisierung aller Prozesse.

...

Dr. Ernst Stahl

Director
ibi research

Dr. Ernst Stahl

Director
ibi research

Dr. Ernst Stahl promovierte nach seinem Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre im Themenfeld des strategischen Managements. Er ist Director bei ibi research GmbH. Die Beratungs- und Projektschwerpunkte von Dr. Ernst Stahl sind hierbei: strategisches Management, E-Business und E-Commerce, Zukunft des Handels sowie Zahlungsverkehr im Spannungsfeld von Innovation und Regulierung. Dr. Ernst Stahl ist ferner Autor einer Vielzahl von Veröffentlichungen sowie Moderator und Referent zahlreicher Veranstaltungen und Kongresse.

...

Nicole Stumpf

Vice President
Deutsche Bank

Nicole Stumpf

Vice President
Deutsche Bank

Nicole Stumpf ist Vice President im Produkt Management für Zahlungsverkehr bei der Deutsche Bank AG Frankfurt. Sie hat in ihrer Karriere verschiedene Funktionen in den Bereichen Marketing und Kommunikation begleitet. Seit 2014 arbeitet sie im Produkt Management und hat Anfang 2019 die globale Verantwortung für das SWIFT gpi Programm der Deutschen Bank übernommen.

...

Dr. Heike Winter

Digitalisierung im Zahlungsverkehr
Deutsche Bundesbank

Dr. Heike Winter

Digitalisierung im Zahlungsverkehr
Deutsche Bundesbank

Dr. Heike Winter ist Volkswirtin und in der Deutschen Bundesbank für den Bereich Digitalisierung im Zahlungsverkehr verantwortlich. Dazu gehören die Gremienarbeit im Eurosystem (u.a. Mitwirkung am EZB-Bericht zum Digitalen Euro) und im deutschen Kreditgewerbe ebenso wie Analysen der Marktentwicklung und des Zahlungsverhaltens. Sie arbeitet seit Februar 1999 bei der Deutschen Bundesbank, zunächst in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und ökonomische Bildung und seit März 2007 im Zahlungsverkehr.

Registrierung

Die Konferenz findet über das Videokonferenzraumsystem Zoom statt. Die Teilnahme ist per Webbrowser möglich, für das beste Nutzungserlebnis empfehlen wir allerdings den kostenlosen Download des Zoom-Client.

Die Teilnahme am ibi-Forum ist kostenfrei möglich, es ist jedoch eine Registrierung notwendig.

Kostenlose Registrierung